Extreme - Carpfishing
  Home
 






 

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage Euer Carphunterteam
Oberpfalz !!!!


Bald ist es wieder soweit wir fahren mit unseren Team wieder nach  
MOST * CZECH REPUBLIC * EUROPE

The Lake Vrbensky

 

 


Termin für nächstes Jahr
The Lake Vrbensky


Wir beraten auch gerne Neulinge die in die Karpfenzene einsteigen wollen und die Fischerprüfung erst gemacht haben in Sachen Angelgeräte und Ausrüstung.
                    





 

Warum Karpfenangeln?

Weil Karpfenangeln mehr ist als große Fische, tolle Foto´s und teure Materialschlachten am Ufer.

Ganz im Gegenteil, die Freude und zitternden Knie, wenn man einen schönen Karpfen überlisten konnte.
Das Erfolgsgefühl, alles richtig gemacht zu haben, von der Platzwahl bis zum Keschern. Manchmal auch das Glück, widererwartend doch einen Karpfen an die Rute bekommen zu haben. Das sind Dinge, welche unser Hobby so besonders machen.

Für viele von uns sind es auch die traumhaften Momente und wunderschönen Stunden in der Natur.

Die Morgendämmerung bricht an, man liegt auf seiner Liege und riecht den heißen Kaffe in seiner Tasse. Nebel schiebt sich übers Wasser und zerfliesst in den taunassen Grashalmen am Ufer.

Gewässer mit Karpfen

 

Das Vogelorcester fängt an zu spielen und man bemerkt wie laut und doch beruhigend die Natur sein kann.

Ein Klatschen hallt übers Wasser.
"War das an meiner Angelstelle?" 



 

"was raschelt da?"
Eine Maus knabbert einen Meter weiter an einem Brötchenstück von gestern Abend.

PieeepPieepPieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeep

Adrenalin pur und fast unbeschreiblich. Mit zwei Sprüngen ist man an der Rute... Der Bissmelder gibt nur noch einen schrillen durchgängigen Ton von sich. Die Angel hoch, den Freilauf rausgenommen und schon ist die Rute zum Halbkreis gespannt und man spürt die unbändige Kraft welche vom Flossenträger auf der anderen Seite der Schnur ausgeht.

Nach 20 Metern kann man den Karpfen das erste mal bremsen und leicht in die eigene Richtung bringen.

Das ganze geht noch einige Minuten hin und her.
Stoßgebete werden von sich gegeben "lass die Schnur halten", "Bloß keinen Fehler machen", dann durchbricht das erste mal ein breiter Rücken die Wasseroberfläche.

Gänsehaut!

Kurz vor dem Kescher werden nochmals alle Kräfte mobilisiert und nochmal werden 5 Meter Silk von der Rolle gerissen.
Dann endlich schließt sich das Keschernetz um den Fisch.

Die Knie zittern, einfach geil.

Das sind die Dinge, die das Hobby Karpfenangeln ausmachen.

Und nun viel Spass auf unserer Seite und PetriHeil
carpdumke@googlemail.com

 

Sendet uns eure schönsten Bilder und wir veröffentlichen sie auf dieser Seite !!!

Verwendet dazu die oberhalb eingerichtete Mail-Adresse !! 



Wir bemühen uns unsere Seiten bald fertig zu bringen !!



Gedulden sie sich noch ein bisschen es
Lohnt sich aber !!!


Bis bald und Petri Heil





Stefan auch auf der Seite Von Markus Pelzer zu sehen !!! Auch in der Galerie zu sehen !!!!
http://www.pelzerbaits.eu/Carp-Report-Contest_08/Carp-Report-Contest_08.html

 

 







Bei fragen rufen sie einfach an wir geben gerne Auskunft 01608042220 !!!!











          





              

 
  101890 Besucher (216346 Hits)  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=